• Stefan Riemer

Heute mal etwas anderes.

Nach den beiden Reitertagen wollten wir heute mal in den Tierpark. Wir entschieden uns allerdings für den Wildpark Lüneburger Heide und nicht für den Serengeti Park. Es war auch die richtige Entscheidung. Es war wenig los und wir konnten alles gut sehen und brachten auch bei Speisen und Getränken nicht anstehen. Das Wetter war durchwachsen. Noch angenehm warm und trocken.

Wir nahmen uns Zeit und schauten uns all die Tiere an.


Gleich beim Eingang schreckte Kathrin zurück. Keiner von uns wusste warum. Wahrscheinlich wollte sie nur nicht mit aus das Foto. Bei Lea war es eindeutig die Schlange ,die sie zurückweichen lies. Die Piranhas interessierte das ganze überhaupt nicht.

Andere Tiere hatten uns jedoch zum Fressen gern, so hatten wir das Gefühl.


Zum Glück kamen nicht alle Tiere so nah an uns ran. Bei dem Erklär -Bär, dem Julian die Füße kraulte, war das noch in Ordnung. Bei dem Wisent und den Wölfen waren wir schon froh, dass die nicht mit uns kuscheln konnten. Der Froschkönig war ein Blender, auch durch Kathrins Kuss wurde kein Prinz daraus. Zum Beweis dieser Annahme versuchte auch Lea ihr Glück. Obwohl sie ganz klar sagte, dass sie ihren Prinzen ja dabei hatte und keinen weiteren brauchte.


Für heute Abend war dann nur noch Abendessen angesagt und Ausruhen. War ein anstrengender Tag und morgen kommt ja auch noch ein Urlaubstag.

Also dann bis morgen, liebe Grüße euer Stefan.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen